Die Preisberechnung der Sprachdienstleistungen erfolgt nach verschiedenen Kriterien. 

 

Übersetzungen:

Der Preis für eine Übersetzung wird in der Regel pro Wort oder Zeile berechnet und ist auch vom Schwierigkeitsgrad des Textes abhängig. Hinzu kommen gegebenenfalls Formatierungskosten. Das Honorar für Urkundenübersetzungen wird zum Beispiel nach § 11 JVEG pro Zeile (55 Anschläge) berechnet. Für jeweils angefangene 55 Anschläge wird ein Zeilenpreis zwischen 1,55 € und 2,05 € angesetzt.

 

(Konferenz-)Dolmetschen:

Bei Dolmetschaufträgen wende ich in der Regel Tagessätze an, bei welchen die fachliche und terminologische Vorbereitung inbegriffen ist. Handelt es sich um einen Auftrag außerhalb Hamburgs, können zusätzlich Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten anfallen.

 

 

Korrektur/Lektorat: 

Für diese Dienstleistungen wird ein Stundensatz herangezogen.

 

 

 

 


Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot. Senden Sie mir einfach eine E-Mail oder rufen Sie mich an.