Die Betreiberin dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

 

1. Name und Anschrift der Verantwortlichen

 

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Lilija Bub
Immenhof 16
22087 Hamburg
Deutschland

Tel.: 040-28002460
E-Mail: mail@lilijabub.de
Webseite: www.lilijabub.de

 

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Ich verarbeite personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie meiner Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

 

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Soweit ich für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einhole, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der ich unterliege, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

4. Log-Daten

 

Der Provider dieser Internetseite erfasst automatisch Daten und Informationen des Computersystems des aufrufenden Rechners. Es handelt sich dabei um folgende Log-Daten: Adresse des Geräts, mit dem auf die Webseite oder einen Dienst zugegriffen wird; die Art des Browsers; die Webseite, die zuvor besucht wurde; die Systemkonfiguration; Datum und Zeitangaben. IP-Adressen speichert der Provider nur, soweit dies zur Erbringung seiner Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert.

 

5. Kontaktformular

 

Ihre Daten werden zum Zweck der Durchführung Ihrer Kontaktanfrage erhoben. Die Datenverarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse ist die Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

6. Datenlöschung und Speicherdauer

 

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, es besteht eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung.

 

7. Ihre Rechte

 

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Sie sind berechtigt, Auskunft über die zu ihnen gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.